Fangen Sie doch mal von hinten an – Kreative Lösungen

Kreativ-WalkTheorien sind schön und gut, am meisten lerne ich allerdings durch eigene Erfahrungen. Letzten Sonntag hatte ich wieder so ein Glühbirnen-Erlebnis (= Erkenntnis).

Zuerst erzähle ich die konkrete Story, danach geht es aber darum, wie man diese Erkenntnis auf den Alltag übertragen kann.

Der konkrete Anlass

Hier also erst mal die Geschichte.

Ich habe mir ja vor einigen Monaten vorgenommen, jeden Sonntag wandern zu gehen und habe es auch fast immer umgesetzt.

Diesen Sonntag nun war grauer Himmel und mehrere Schauern vorhergesagt. Ich habe spät gefrühstückt und hatte eine heftige Woche hinter mir. Daher war ich also kurz versucht, zu Hause zu bleiben und mir einen „gemütlichen Tag“ zu machen, mal ganz ohne Termine und Arbeit.

Gleichzeitig weiß ich aber, dass fast nichts so aufbauend und wohltuend für mich ist wie wandern. Doch die Vorstellung, womöglich stundenlang durch Regen zu laufen schreckte mich in dieser Verfassung doch etwas ab.

Kreative Lösung

Weiterlesen

Manchmal geht’s leichter hinten herum

was-macht-kreatitivtaet-ausManche Ereignisse im Leben kann man ja auch als Metapher sehen – wenn man sie mit dem nötigen Abstand betrachtet. Oder auch spielerisch als kreativen Impuls.

Und da ich eine Erfahrung nun gleich mehrfach gemacht habe, sprang mich das Thema plötzlich an: Manchmal geht’s hintenrum viel leichter.

Dazu erzähle ich erst einmal die Geschichten – und dann übertrage ich es auf den Alltag und überlege, was kann man auch für andere Bereiche vielleicht daraus lernen? Diese Überlegungen werde ich „schreibdenkend“ mit Ihnen gemeinsam durchführen.

Weiterlesen